Vorlage: Widerruf der Modernisierungsvereinbarung

Viele Mieter erhalten zusammen mit der Modernisierungsankündigung auch eine Modernisierungsvereinbarung. Oft verlangt der Vermieter, diese Vereinbarung innerhalb von 14 Tagen oder gar weniger unterschrieben zurückzuschicken. Viel zu oft lassen sich Mieter darauf ein, ohne die Vereinbarung prüfen zu lassen, zum Beispiel vom Mieterverein. Die Folge: Sie verzichten damit möglicherweise darauf, finanzielle Härte oder soziale Härte geltend machen zu können.

Die gute Nachricht: Ist die Modernisierungsvereinbarung nur verschickt (und nicht in den Geschäftsräumen der Hausverwaltung unterschrieben) worden, kann sie gemäß § 312g BGB widerrufen werden. Die Frist dafür beträgt 14 Tage. Fehlt eine Widerrufsbelehrung beträgt die Frist sogar ein Jahr.

>> Vorlage Widerruf Modernisierungsvereinbarung (PDF, 83 KB)
>> Vorlage Widerruf Modernisierungsvereinbarung (Word, 30 KB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.